Ausstellung und Vernissage 2020: wegen Corona verschoben

Eigentlich... war der Plan, im Frühjahr eine exklusive Ausstellung zu eröffnen und zu einer Vernissage einzuladen. Und dank der sehr charmanten Immobilienmaklerinnen Katrin Popovic und Britta Lankermann war auch bereits eine tolle Location gefunden. (Danke @Andrea für den Tipp!)

Doch dieses Jahr kommt vieles anders als geplant...

Denn erst hat mich ein ungeplanter Krankenhausaufenthalt aus der Bahn geworfen. Zwar hat meine Familie mich tatkräftig unterstützt und die Bilder hängen nun bereits seit März in den Räumlichkeiten der WohnArt Immobilien in Duisburg (Danke @Andreas!). 

Doch mit Corona mussten leider alle Pläne verworfen werden.

Denn aufgrund der erforderlichen Vereinzelungsmaßnahmen in dem Ladenlokal ist es leider nicht möglich, die Ausstellung während der Öffnungszeiten zu besuchen. Und auch eine Vernissage ist mit Abstandsregeln kaum sinnvoll durchführbar.

Und so bitte ich alle Interessierten weiterhin um Geduld. Sobald sich die Lage verbessert, werde ich hier und über die Social Media Kanäle auf facebook und instagram informieren.

Um die Zeit etwas zu überbrücken, hier schon mal ein paar erste Impressionen als "virtueller Rundgang".

- Weitere Bilder aus der Ausstellung auf facebook (externe Webseite)
- Aktuelle Informationen zum Termin auf facebook (externe Webseite)

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). WohnArt-Immobilien
Mülheimer Str. 176
47057 Duisburg
www.wohnart-immo.de

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Exklusives Fotobuch mit weiteren Bildern aus meinem Sortiment
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Bilder aus der Region Duisburg, Düsseldorf, Essen, Mülheim, Bochum...

Photo+Adventure 2019: Erster Auftritt

Oft wurde ich gefragt, ob man meine Bilder auch kaufen kann.
Mit dem Start der diesjährigen Photo+Adventure fiel nun der Startschuss:

Am Pfingstwochenende (08. und 09. Juni 2019) habe ich auf der Photo+Adventure im Landschaftspark Duisburg meinen Stand in der Kraftzentrale auf der Empore aufgebaut und auf vier Bauzaunseiten über 20 Bilder präsentiert.

Ich war zunächst etwas skeptisch, weil ich selbst die Empore bei meinen Besuchen in den vergangenen Jahren kaum wahrgenommen hatte. Zudem ist diese Messe mit ihrer Zielgruppe auf Fotografen ausgerichtet - und die haben (ganz natürlich) ein kritisches Auge... ;)

Das Ergebnis war rundum positiv.

Die Menschen, die die Treppen hinauf gewagt haben, haben sich sehr bewusst die verschiedenen Ausstellungen angeschaut. Und da erfüllt es mich schon mit großem Stolz, dass mein Stand bei meiner allerersten Messe an beiden Tagen im direkten Vergleich so gut besucht war. :) Dabei habe ich viele tolle Gespräche geführt und natürlich auch viel gefachsimpelt. :)
Besonders gefreut hat mich das rundum positive Feedback zu meinen Bildern.

Doch nun genug der Worte - unten ein paar Impressionen von der Messe...

Weitere Infos:
- Übersicht meiner auf der Photo+Adventure ausgestellten Bilder
- Offizielle Übersicht der Fotoausstellungen (externe Webseite der Photo+Adventure)